Druckmaschinenumbauten Print
There are no translations available.

Überbauerweiterung 7. Strang ROTOMAN 24S

Mechanische und elektrische Erweiterung des Falzapparat-Überbaus einer ROTOMAN 24S (2-bahnig) durch einen 7. Strang. Integration der Bahnkantenregulierung, der Strangrisskontrolle und der QuadTech Schnittregisterregelung.

Ausbau 7. Strang

 

Überbauerweiterung einer LITHOMAN IV

Ausbau des Falzapparat-Überbaus einer LITHOMAN IV 48 Seiten, stehend durch ein zusätzliches (viertes) Wendedeck und zwei Stangenfalzer. Außerdem am Falzapparat eine zweite Querfalzauslage nachgerüstet.

Die Komponentenvoreinstellung des gesamten Überbaus wurde von uns neu programmiert.

 

Zweite Querfalzauslage

Ein bestehender Falzapparat wurde mit einer zusätzlichen (zweiten) Querfalzauslage ausgestattet. Die Besonderheit dieser Auslage besteht darin, dass kein Schaufelrad verbaut ist, sondern die Druckprodukte zwangsgeführt aus dem Falzapparat ausgeleitet werden. Die Schuppenbildung erfolgt am Übergang auf die nachgeschaltete Bandstrecke.

Querfalzauslage ohne Schaufelrad